Mittwoch Nacht und ich kann nicht schlafen.
Den Kopf immer noch voller Gedanken; und nein es hat nicht geholfen, mir zweimal etwas Gutes zu tun.
Voller Energie mache ich mich auf den Weg an den Schreibtisch.
Schalte den Mac an und folge zielstrebig meinem Bedürfnis.
Die Bilder aus Singapur liegen seit 4 Wochen auf der Festplatte.
Daher wird es jetzt höchste Zeit sie zu bearbeiten!

Mit einer Wärmflasche an den Füßen, kuschle ich mich in meinen flauschigen Jumpsuite und lasse die zwei Tage Singapur Revue passieren.
Es waren sehr ruhige Tage für mich, Tage an denen ich ganz viel Zeit mit mir selbst verbracht habe.
Gestartet hat das Ganze etwas juckend, denn was in Neuseeland als Verdacht auf Waschmittelallergie begonnen hat, hat sich in Singapur als Nesselfieber heraus gestellt.
Mit dem Hintergedanken, in regelmäßigen Abständen nach Hause zu gehen um sich Aloe Vera etc. zu widmen.
Ich muss dazu sagen, ich mache mir im Vorfeld nicht all zu viele Gedanken was ich von einer Stadt sehen möchte, denn meist lasse ich mich einfach nur treiben.
Als ich recht früh Morgens wach geworden bin, gingen meine ersten Gedanken zum Frühstück.
But first, eine runde Achtsamkeit für den juckenden Körper, nebenbei ein Café rausgesucht und schon kann es los gehen nach draußen, in das unglaublich heiße und schwüle Wetter Singapurs.

Singapur_MarinaScholze-1 Singapur_MarinaScholze-2

Im Symmetry hab ich mir dann erstmal ein Müsli und ne Waffel gegönnt.
Singapur_MarinaScholze-4 Singapur_MarinaScholze-5 Singapur_MarinaScholze-6

Von dem leckersten Frühstück seit langem, gings dann weiter über ein paar Straßen zu Suntec City . Dort
habe ich noch ein paar Läden unsicher gemacht und hab mich recht entspannt in einen Hop-On Hop-Off
gesetzt und mich von Singapur inspirieren lassen.
Singapur_MarinaScholze-7 Singapur_MarinaScholze-8 Singapur_MarinaScholze-9 Singapur_MarinaScholze-10Singapur_MarinaScholze-11 Singapur_MarinaScholze-12 Singapur_MarinaScholze-13 Singapur_MarinaScholze-14 Singapur_MarinaScholze-15 Singapur_MarinaScholze-16 Singapur_MarinaScholze-17 Singapur_MarinaScholze-18 Singapur_MarinaScholze-19 Singapur_MarinaScholze-20  Singapur_MarinaScholze-22

Meine Unterkunft war direkt in der Mitte von Little India.
Und natürlich bin ich Ingos Vorschlag  gefolgt und bin dort indisch Essen gegangen.
Es war Sonntag Abend und alle Straßen waren voll mit Menschen! Hin und wieder war mir mal kurz
mulmig, als ich bemerkte, dass hauptsächlich Männer um mich sind, aber diese Gedanken hab ich mit ein
bisschen Musik im Ohr, recht schnell verblassen lassen. Und so hab ich mich in diesem Moment einfach
nur selbst gefeiert und diese unbekannte Situation einfach nur wahr genommen.

Singapur_MarinaScholze-24 Singapur_MarinaScholze-25

Am nächsten Tag ging’s dann weiter mit dem Rest der Bustour.
Singapur_MarinaScholze-28 Singapur_MarinaScholze-29 Singapur_MarinaScholze-30

Und natürlich konnte ich nicht anders, als wieder Dinge zu fotografieren, wo mein Name drauf steht!
Und ja, ich bin auch eine von denen, die alles mit einem M kauft ;)
Singapur_MarinaScholze-32 Singapur_MarinaScholze-33 Singapur_MarinaScholze-34 Singapur_MarinaScholze-35 Singapur_MarinaScholze-36 Singapur_MarinaScholze-37 Singapur_MarinaScholze-38 Singapur_MarinaScholze-39  Singapur_MarinaScholze-41 Singapur_MarinaScholze-42 Singapur_MarinaScholze-43 Singapur_MarinaScholze-44 Singapur_MarinaScholze-45
Singapur_MarinaScholze-46

Weil ich noch etwas Zeit hatte und spontan der Bus Richtung Sentosa Island vor meiner Nase stand, dachte
ich mir, das hört sich doch nicht schlecht an. Kurz gegooglet und gleich neugierig geworden. Als ich
ausgestiegen bin, stand ich in vor den Universal Studios und ner Menge bunter Farben. 
Singapur_MarinaScholze-47
Singapur_MarinaScholze-48 Singapur_MarinaScholze-49 Singapur_MarinaScholze-50 Singapur_MarinaScholze-51 Singapur_MarinaScholze-52

Für die letzten paar Stunden meiner 7 Wöchigen Reise, hatte ich dann noch Gardens by the Bay und
Marina Bay Sands auf dem Plan. Erstmal durch den wunderschönen Garten und ein paar Blätter fotografiert.
Und zum Sonnenuntergang auf das Sky Deck, auf dem man Singapur super ins Szene gesetzt bekommt.

Singapur_MarinaScholze-53 Singapur_MarinaScholze-54   Singapur_MarinaScholze-57 Singapur_MarinaScholze-58 Singapur_MarinaScholze-59 Singapur_MarinaScholze-60 Singapur_MarinaScholze-61 Singapur_MarinaScholze-62 Singapur_MarinaScholze-63

Aussicht vom Sky Park des Marina Sans Bay in unterschiedlichen Lichtstimmungen.
& Abends, unbedingt bis zur ersten Lasershow warten!
Singapur_MarinaScholze-64 Singapur_MarinaScholze-65 Singapur_MarinaScholze-66 Singapur_MarinaScholze-67 Singapur_MarinaScholze-68 Singapur_MarinaScholze-69
Verschwitzt am Flughafen angekommen, habe ich sehr glücklich auf das Vergangene zurück geschaut.
Für mich ist dort erst unsere kleine Weltreise zu Ende gegangen. Und als ich ins Flugzeug eingestiegen bin,
wusste ich, dass sich etwas verändern wird. Ich habe viel erlebt in kurzer Zeit und das ist mir
in diesem Moment erst so richtig bewusst geworden.
Singapur_MarinaScholze-71

No Comments

Be the first to start a conversation

Leave a Reply

(will not be published)