Nun sitze ich hier und denke mir nur wo ist die Zeit hin verschwunden! Als ich diese Bilder gemacht habe war es Mitte Januar und seit dem sind schon wieder über 4 Wochen vergangen! Ich habe mir das ehrlich gesagt immer gewünscht. Mal so eine “Arbeit” zu finden, bei der ich am Montag Früh nicht mit einem Gesicht, wie sieben Tage Regenwetter, an meinen Schreibtisch marschiere und hoffe dass schnell wieder Freitag ist! Als ich 2012 mein Gewerbe angemeldet habe, hätte ich niemals damit gerechnet, was ich heute alles erleben darf! Die Wege, die ich bis hier gegangen bin und die Fehler, die mich geprägt haben, habe ich nie bereut. Natürlich war nicht immer alles einfach, aber ich habe mittlerweile begriffen, dass es wie mein eigenes Gebirge oder meine eigenen Stadt ist und ich es als Geschenk an sehe, die Abenteuer meiner Höhen und Tiefen zu erleben.

Als ich letztes Jahr gefragt wurde ob ich für eine Hochzeit in die DomRep fliegen möchte, habe ich keine Sekunde gezögert. Als dann der Moment endlich gekommen war und ich um 7 Uhr früh am Strand stand um eine Sonnenaufgangszeremonie zu fotografieren, konnte ich es einfach nicht glauben. Das Vertrauen, dass mir geschenkt wurde um diesen besondern Moment mit zwei Menschen zu teilen und ihn für sie fest zu halten, löste in mir ein wunderschönes Gefühl von Glück aus! Meist wirkt sich dass dann immer so aus, dass ich mit einem fetten Lachen im Gesicht rumspringe und gefühlt 1000 mal mitteile, dass ich es so toll, geil, wunderschön, mega, hammer, ….etc. finde! Diejenigen, die mich schonmal so erlebt haben wissen was ich meine?

So wie auch die Sonnenaufgänge, für die Julia und ich  immer schön brav um kurz nach 6 aus dem Bett sind und es einfach nicht peinlich war, wie wir zwei dort am (fast) verlassenen Strand rumgehüpft sind vor lauter Glück.

Ich bin so unendlich dankbar für jeden Tag und die vielen Abenteuer die ich erleben darf und freu mich schon auf das, was das Leben noch für mich geplant hat.

& nochmal ein großes Danke an meine liebe Julia für die geile Woche in der Dom Rep und die Bilder, die du von mir gemacht hast!

2 Responses to “TRAVEL | Dominikanische Republik”

  1. Sylvia

    Mega schöne Bilder! Du Hast das Gewerbe schon seit 2012? Mich würde mal dein Werdegang interessieren. Das du bei Carmen und Ingo arbeitest weiss ich ja, aber ich dachte davor warst du einfach nur angestellte…

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at Foto- & Reiseblog

    Reply

Leave a Reply

(will not be published)